Neue Brother Laserdrucker mit neuen Toner und Trommeleinheiten

Brother bringt ab März neue schwarz-weiß-Laserdrucker auf den Markt. Hier die technischen Daten:

Brother HL-5340D

  • Bis zu 30 Seiten pro Minute
  • Duplexeinheit inkl. automatischer Broschürendruck-Funktion
  • Echte Auflösung bis zu 1.200 x 1.200 dpi
  • 16 MB Speicher (optional bis zu 528 MB)
  • PCL 6, PostScript 3, Epson FX-850, IBM ProPrinter XL Emulation
  • USB 2.0 Hi-Speed und parallele Schnittstelle
  • Druckertreiber für Windows, Macintosh und Linux
  • 250 Blatt Papierkassette und 50 Blatt Multifunktionszufuhr
  • Bis zu 2 optionale Papierkassetten à 250 Blatt
  • Toner für ca. 3.000 Seiten nach ISO/IEC 19752 und
    Trommel für ca. 25.000 Seiten im Lieferumfang
  • Preis des Druckers: ca. 270 Euro

Brother schreibt “niedrigste Druckkosten seiner Klasse” – ein Slogan, den sonst immer Kyocera verwendet. Der Standard-Toner nennt sich TN-3230 und druckt 3.000 Seiten. Der Jumbo-Toner heißt TN-3280 und druckt ca. 8000 Seiten. Unverbindlicher Verkaufspreis von Brother: 116,99 Euro. Die Trommel DR-3200 hält ca. 25.000 Seiten und kostet bei Brother 147,99 Euro. Ergibt also einen Seitenpreis von 2,05 Cent. Das ist wirklich wenig, aber mit Kyocera druckt man billiger, da Kyocera-Drucker langlebigere Trommeln verwenden.

This entry was posted in Drucker-Neuigkeiten, Druckertests Brother. Bookmark the permalink.